Rustica

Die “RUSTICA“ ist eine schwere pneumatische Bohrlafette für vertikale (oder horizontale Primärbohrungen und zum Abbohren in der Bank.
Sie ist auf ein oder zwei 24/30 Gesteinsbohrer oder auf einen 100 kg schweren Gesteinsbohrer ausgelegt.

Dank ihrer robusten Struktur, ihrer schnellen Mastverfahrung und ihren einfachen Versetzmöglichkeiten ist sie der beste Kompromiß zwischen Handlichkeit und hoher Leistung. Die Ausstattung des Mastes erlaubt eine einfache Anpassung an die gewünschten Bohrreihen, längs oder quer, mit einer Mastanstellung von bis zu 25°.
Die manuell bedienbaren Stabilisatoren erlauben ein einfaches und schnelles Ausrichten des Gerätes auf dem Untergrund.

Ein Mast für 2,40 oder 3,20 m Anfangsbohrer ist empfehlenswert.
Die Sonderversion “RUSTICA SARDEGNA” ist mit einem Mast für 4,00 m lange Anfangsbohrer, mit einer Bohrerführung auf halber Masthöhe und mit einer Wasserpumpe ausgestattet.

Eine andere Sonderversion ist die “BIG-RUSTICA” mit 4 Pneumatik-Bohrhämmern.


Die“RUSTICA“ für Vertikalbohrungen ist standardmäßig
ausgestattet mit:

  • Mast mit Kettenvorschub (Anfangsbohrer  2,40 m Länge,
    gefolgt von 4,80 – 7,20 m etc. ),
  • 2  pneumatische Gesteinsbohrmaschinen  MA 90 S / 29 kg,
  • Verfahrschiene, 5,85 m lang, mit Traversen auf Stabilisatoren
  • Mastverfahrung mit Pneumatikmotor
  • Bedienteil mit Zentralölung

Technische Daten:

  • Bohrgeschwindigkeit in Granit 70 bis 90 cm/min.,
  • Pressluftbedarf 9.000 lt./min. bei 5 bis 7 bar Arbeitsdruck,
  • Der Kettenvorschub wird von einem Pneumatikmotor geregelt,
  • Die beiden Marini-Gesteinsbohrer sind in voneinander unabhängigen, stoßgedämpften Aufnahmen gelagert, die die Vibrationen weitgehend reduzieren.
  • Die Verfahrschiene verfügt über Stabilisatoren mit Handrad, die eine schnellere Ausrichtung und Befestigung der Maschine erlauben.
  • Dank ihres Gewichtes und ihrer Struktur kann bei dieser Bohrlafette unmittelbar nach dem Ausrichten mit den Bohrarbeiten begonnen werden, ohne daß die Verwendung von Befestigungsankern nötig wäre.

 

Sonderausstattung und Zubehör gegen Aufpreis:

  • Verlängerungsschiene, 5,85 m lang, mit Stabilisatoren
  • Version mit Mast  für die Verwendung von Anfangsbohrern mit  3,20 m Länge (gefolgt von 6,40 m etc.)
  • Version mit Mast  für die Verwendung von Anfangsbohrern mit  4,00 m Länge (gefolgt von 8,00 m etc.)
  • Umbausatz von Vertikalbohren auf Horizontalbohren
  • Spülpumpe
  • Pneumatisches Fern-Bedienpult mit 6 m Leitung